Osterräderlauf in Lügde (DVD)

7,50 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer: 1231
Produktinformationen "Osterräderlauf in Lügde (DVD)"

Ein Dokumentarfilm über den Osterräderlauf

Dort, wo morgens in Nordrhein-Westfalen zuerst die Sonne aufgeht, da liegt die Stadt der Osterräder. Seit 2012 darf sich Lügde offiziell mit diesem Attribut schmücken, denn seit Jahrhunderten pflegen sie hier den Brauch, am Ostersonntag 6 schwere Eichenräder brennend ins Tal der Emmer laufen zu lassen.

Dieser Dokumentarfilm von Dr. Rainer Lübking beschreibt zunächst an einigen interessanten Beispielen den historischen Hintergrund dieses Jahrtausende alten Brauches, zur Tag- und Nachtgleiche (20./21. März) mit Feuer die Rückkehr der Sonne zu begrüßen. Die Ursprünge gehen mindestens bis in die Bronzezeit zurück (Nordische Bronzezeit etwa 2000 v.Chr.). Auch in Lügde gibt es dieses Feuerspektakel seit Jahrhunderten; es lässt sich seit 270 Jahren auch urkundlich nachweisen (als die Kirche diesen Brauch aus moralischen Gründen verbieten wollte). Aber weder Kirche noch Staat (im III. Reich) waren mit ihren Versuchen erfolgreich, auf diesen Brauch in ihrem Sinne Einfluss zu nehmen. Handfest und engagiert halten die Lügder Dechen ihre Tradition lebendig.

Eine Auswahljury des nordrhein-westfälischen Kultusministeriums hat nun dieses Lügder Brauchtum zusammen mit dem Kölner Karneval für die internationale Liste des Immateriellen Weltkulturerbes der UNESCO vorgeschlagen.

Gesamtherstellung:
Dr. Rainer Lübking

Sprecher:
Heiner Eckels

Laufzeit:
ca. 35 Minuten

Informationsfilm,  FSK ab 0 Jahre

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.